Wer ist online

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Werksbesichtigung bei VW in Wolfsburg

vwFachoberschule Wirtschaft und Verwaltung

Am 11. Dezember 2018 fuhren wir, die Fachoberschüler des Schwerpunktes Wirtschaft und Verwaltung der Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Schule in Fritzlar, zu Volkswagen nach Wolfsburg. Nach unserer Ankunft wurden wir herzlich begrüßt und direkt mit in das Werk genommen.

Einleitend haben wir einen informativen Film geschaut, daraufhin fuhren wir mit einem Cabriolet samt einigen Anhängern durch das Werk. Der Mitarbeiter klärte uns u.a. darüber auf, dass Volkswagen weltweit über ca. 700.000 Mitarbeiter beschäftigt. Wir konnten Einblicke in die Produktion, in das Presswerk und in die Karosserieherstellung gewinnen.

Das VW-Werk in Wolfsburg wird pro Tag mit über 10 Mio. Teilen beliefert. Besonders spannend war die sogenannte „Hochzeit“. Diese passiert, wenn die Karosserie und der Motor zusammengefügt werden. Alle 18 Sekunden wird hierbei ein Auto geboren. Nach der Tour im Werk fuhren wir in die naheliegende Autostadt. Dort konnten wir viele neue Modelle von Volkswagen bewundern. 

Der Einblick in den Konzern war für uns überaus interessant und hat vieles von dem gezeigt und veranschaulicht, was wir in der Schule im Rahmen unseres Unterrichts lernen. Es war ein absolut gelungener Tag!